Häkeln in Nepal

Juli 2013 - Elena fliegt wieder für 6 Wochen nach Nepal mit einer neuen Projektidee:

"Kurz vor Weihnachten bekam ich Briefe von einigen Kindern aus Garma, Nepal - wohl das schönste Weihnachtsgeschenk! „We miss you" und „When do you come back to Nepal?", schrieben mir die Kinder. Als ich die Briefe zur Seite legte, war klar, dass ich so schnell wie möglich wieder nach Nepal möchte, um die Kinder zu sehen! Nun steht es fest, ich fliege am 24. Juni für sechs Wochen zurück! 

Für die Reise habe ich mir ein kleines Projekt überlegt. Ich möchte mit den Kindern aus dem Waisenhaus und den gehörlosen Kindern in Garma zusammen häkeln lernen. Ziel ist es, sich gemeinsam Mützen, Schals und Taschen selbst zu häkeln. ‚Hilfe zur Selbsthilfe' ist eines der Grundsätze in der Entwicklungszusammenarbeit, dabei sollen Menschen in Entwicklungsländern die Chance bekommen, sich selbst ein besseres Leben aufzubauen. Bei meinem Projekt geht es darum, dass die Kinder lernen, sich selbst wärmere Kleidung herzustellen und ihnen damit eine Freude zu bereiten. 

Um dieses kleine Projekt aufzubauen, sammele ich Wolle und Häkelnadeln in verschiedenen Varianten. Ich werde außerdem ein Buch auf Englisch für die Kinder besorgen, so dass sie sich auch nach meiner Abreise noch weiterhin mit dem Häkeln beschäftigen und neue Ideen sammeln können. 

Jeder, der dieses Projekt mitunterstützen möchte, kann mir bis zum 15. Juni gerne eine Woll- oder Häkelnadel-Spende zukommen lassen."

PDF zur Aktion herunterladen

Häkeln in Nepal

Meldet Euch für mehr Details unter folgenden Kontaktdaten bei mir: 

elena-weber@gmx.de 

Herzlichen Dank!

Himalaya Care Foundation

Vorstand:
Nikola Geiger
Verena Wilkesmann
Dr. Walter Staaden

Kontakt

Büro Leun: 
Falkenstr. 19
35638 Leun
06473 - 93 10 21

Büro München:
Dachauer Str. 182
80992 München
0177 - 43 00 307